Casper

Rasse: Labrador
Geschlecht: männlich (kastriert)
Alter/Geboren: ca. 10/201
Gewicht: 28 kg
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Verträglichkeit mit Artgenossen: grundsätzlich ja
Verträglichkeit mit anderen Tieren: nein
Bei uns seit: 01.10.2020

Casper ist zurzeit zum Probeschlafen in einem Zuhause

 

Casper befindet sich seit Oktober 2020 in unserem Tierheim. Wir vermuten, dass sein recht großer Labradortanteil mal von einem Weimaraner durchkreuzt wurde. Der junge Rüde hat es uns anfangs nicht leicht gemacht und präsentierte sich ständig mit "angezogener Lederjacke", d.h. körpersprachlich sehr selbstbewusst mit langanhaltendem Drohknurren stakste er uns jeden Tag entgegen. Einen Zugang zu finden war dennoch nicht die größte Herausforderung, denn labradortypisch hält ihn fast nichts vom Fressen ab. Eine Brücke zu Casper war also recht schnell gefunden und Angebote zum Futtern und Gassigehen wurden rasch angenommen. 

Draußen zeigt sich Casper umweltsicher, fremdelt aber bei ihm nicht gut vertrauten Personen nach wie vor. Er ist definitiv kein Hund, der von Fremden angefasst werden möchte und wird auch im neuen Zuhause vermutlich kein guter Gastgeber, denn er braucht sehr lange, um sich auf Menschen einzulassen. 

Bei Ressourcen zeigt er durchaus Verteidigungsbereitschaft. Damit muss der zukünftige Halter umgehen können. 

Mit Artgenossen ist Casper grundsätzlich verträglich. Bei Hündinnen ist er sehr nett, Rüden zeigt er je nach Sympathie auch schon mal eine der Lederjacken aus seiner Sammlung.  

Casper befolgt die Grundkommandos sehr zuverlässig und ist stubenrein. Auch im Auto benimmt er sich unproblematisch. 

Casper braucht Menschen, die bereit sind ein paar mehr Gassigänge ins gegenseitige Kennenlernen zu investieren. Darüber hinaus ist eine fundierte Hundeerfahrung notwendig. Eine Begleitung der ersten Zeit durch eine kompetente Hundeschule ist angeraten. 

Wir vermitteln Casper nicht zu Kindern und nicht zu Kleintieren.