Don

Rasse: Dalamtiner
Geschlecht: männlich
Alter/Geboren: 12.08.13
Gewicht:
Bei uns seit: 06.11.2019
Don ist ein Dalmatiner, der gerne die Welt entdecken würde aber leider befürchtet, dass ihm der Himmel auf den Kopf fallen könnte.
Die ersten Tage im Tierheim waren für ihn nicht einfach.
Er zitterte und verkroch sich in die hinterste Ecke. Mittlerweile nähert er sich, nimmt Kontakt auf, ist aber alles Andere als sozialkompetent.
Das ist icht verwunderlich, denn Don wurde in seinen ersten Lebensjahren sehr reizarm gehalten.
Seine späteren Besitzer kümmerten sich liebevoll. Allerdings wurde auch da wenig daran gearbeitet, ihn zu stabilisieren und gezielt mit Reizen zu konfrontieren.
Er bekam sehr viel Verständnis und noch mehr Liebe und Zuwendung. Konflikten ging man aus dem Weg. Lernen konnte er so natürlich nicht viel.
Leider wurde Don nun im Alter von 6 Jahren bei uns abgegeben, da seine bereits älteren Halter sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern können.
Nun stehen wir vor der Herausforderung, einen geeigneten Halter zu finden, der gerne noch einmal mit dem bereits erwachsenen Hund, in den Kindergarten geht. Don braucht dringend Anleitung in vielen Lebenssituationen, damit er nicht ständig voller Unsicherheit durch die Welt geht.
Wir gehen davon aus, dass er auch viele nötige Regeln und Grenzen nicht kennengelernt hat und einiges in Frage stellen wird. Vermutlich, weil ihm auch Konfliktsituationen neu sind und er auch das soziale Streiten lernen muss.
Deshalb suchen wir einen neuen Halter mit viel Gefühl für den richtigen Ton. Rassespezifisch sollte man Spaß an Bewegung haben und sich auch an den kleinen dratigen Dalmatinerhaaren nicht stören. Ziel ist es, den kleinen Prinzen wieder zum Hund zu machen und dabei realistisch zu bleiben, denn manches wird sich nicht mehr aufarbeiten lassen. Trotzdem! Ein bisschen was, geht ja immer.