Papi

Rasse: Labrador
Geschlecht: männlich
Alter/Geboren: 23.03.2016
Gewicht:
Bei uns seit: 20.02.2019

Papi ist seitdem 20.02.2019 bei uns. Papi ist stubenrein, fährt gerne im Auto mit und beherrscht die Grundkommandos.  "Sitz", "Platz" und "gib Pfötchen" kennt er. Weiblichen Artgenossen gegenüber zeigt er sich freundlich. Auch gegenüber Rüden zeigt er sich meist verträglich.  Es ist denkbar, ihn zu einer bereits vorhandenen Hündin zu vermitteln.
Papi braucht klare Strukturen, da ihm sein Futter heilig ist und er durchaus Tendenzen zeigt sein Futter zu verteidigen. Daher sollten Kinder im Haushalt bereits das Teenager Alter erreicht haben. Wen er jedoch in sein Herz geschlossen hat, liebt Papi. Er lässt sich dann gerne und ausgiebig streicheln. 
Auch deshalb vermitteln wir Papi nur an hundeerfahrene Menschen, die Papi mit dem nötigen Hundeverstand sicher durchs Leben führen.