Tino

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich (kastriert)
Alter/Geboren: 02.05.2015
Gewicht:
Bei uns seit: 15.01.2022

Tino ist unser "Sorgenkind". Zeit seines Lebens Tierheimhund in Bulgarien, schaut er voller Skepsis in die Welt. Leinenführigkeit kennt er genauso wenig wie den direkten Kontakt zum Menschen. Eine Sozialisation auf eine normale Umwelt fand bislang nicht statt. Machen wir uns also nichts vor, Tino ist eine Herausforderung.

Allerdings ist er stubenrein, verfressen und absolut sozialverträglich. 

Was braucht Tino also?

Tinos Zuhause sollte klar strukturiert und ruhig sein. Ein ländlicher Bereich ist seine ideale Umgebung. Ein vorhandener Garten ist ein Muss, den Gassigehen wird in der ersten Zeit nicht möglich sein. Ein bereits vorhandener, souveräner, menschenbezogener Hund wäre für Tino ein großer Gewinn. 

Tinos zukünftige Besitzer sollten sich jedoch nicht allzu sehr von seinen Unsicherheiten beeinflussen lassen. Tino muss leider zeitweise zu seinem Glück "gezwungen" werden, um zu erfahren, dass es Alternativen zu seinen bisherigen Strategien (entziehen, flüchten, abschnappen...) gibt und dass diese auch positiv sein können. Seine neuen Halter sollten also schon einige Erfahrung im Bereich des Hundetrainings aufweisen können.