Flocki

Rasse: Mix
Geschlecht: männlich
Alter/Geboren: 27.03.2012
Gewicht: 20 kg
Bei uns seit: 22.07.2020

Mit seinen kurzen Beinen, dem langen Körper und einem riesigen Kopf wirkt Flocki nicht gerade zierlich und leicht, wie sein Name vermuten lässt.

Auch charakterlich würde ein Name wie ,,Brocki" besser passen.

Sein ganzer Körper ist im Einsatz, wenn Flocki von etwas begeistert ist. Die kleine Freubombe schlägt dann ein, wie eine Abrißbirne.

Er lernt schnell, wenn er erst einmal zur Ruhe gekommen ist, was leider im Tierheim selten der Fall ist. Bitte Konzentrieren üben!

Flocki ist ein wunderbarer Begleiter für lange Spaziergänge, wo er viel entdecken kann.

Anfängliche Spaziergänge sollten auch dazu dienen, dem Hund die nötige Sicherheit zu geben und Regeln zu etablieren.

 

Irgendwann, irgendwo, irgendwie hat Flocki gelernt, wie er sich unangenehmen Dingen entziehen kann. Knurren, schnappen und packen funktionieren und deshalb ist es sein Mittel der Wahl. Kinder sollten also nicht in seinem neuen zu Hause leben.

Und da sind sie, die Probleme, die mit Flocki ,,geliefert" wurden.

Flocki verteidigt Futter und Spielzeug, er ist unsicher bei Berührung, wenn ihm die Art der Berührung bedrohlich erscheint.

In einer gescheiterten Vermittlung zeigte Flocki sich wachsam und verteidigte sein Reich oder seine Halter, was Besucher sehr doof fanden.

 

Wie bei so vielen Hunden, die ihre Baustellen haben, braucht auch Flocki einen Menschen außerhalb des Tierheims, der bereit ist, an diesen Dingen zu arbeiten.

Flocki braucht klare Regeln und räumliche Grenzen. Er muss viele Dinge neu lernen. Er braucht Spiel, Beschäftigung, Zuneigung und Sicherheit. Diese Dinge braucht er in einer passenden Mischung. Das erfordert Feingefühl und vielleicht auch die Unterstützung durch eine Hundeschule.

 

Wir sind davon überzeugt, dass sich die Arbeit lohnen wird.

Flocki hat das Potential ein toller Kumpel zu werden mit dem man durch Wald und Wiesen ziehen kann, der gelehrig ist und Spaß am Leben hat.

Vielleicht wird er nicht gerne auf dem Sofa liegen und kuscheln aber sicher müde und zufrieden in seinem Körbchen in der Ecke.